Jahresabschlussübung der Jugendfeuerwehr

25. Oktober 2020

Szenario zum Einsatz: Autounfall, dieser löste einen Brand in der Gaststätte aus!


Das verunfallte Fahrzeug musste angehoben werden, damit die verletzte Person gerettet werden konnte.
Aus dem brennenden Gebäude wurde eine Person gerettet und anschießend medizinisch versorgt. Der Innenangriff erfolgte unter Atemschutz. Gleichzeitig musste der Brand im Gebäude gelöscht werden.
Die Kinder haben sich sehr angestrengt, um alle Aufgaben vorbildlich zu erledigen, was auch sehr gut funktioniert hat.

Zum Abschluss gab es noch eine Bratwurst und eine Einsatzlimo im Feuerwehrgerätehaus.
Es war eine super Übung.

Unser Dank geht an dieser Stelle an die Familie Radetzky, die uns das Gebäude zur Verfügung gestellt haben und an die Helfer der aktiven Wehr, die uns wieder unterstützt haben.


Jugendwart

Axel Mehnert

Zurück