Wichtige Informationen der Gemeindeverwaltung

25. August 2020

Gefahren beim Betreten des Waldes

Blick zum Klosterberg - Foto Gemeinde

Hitze, Dürre und Insekten haben großen Schaden in unseren Wäldern hinterlassen. Ein entspannter Spaziergang im Schatten der großen Bäume ist für Spaziergänger ein beliebter Ausgleich in der Sommerhitze. Die Gefahr von oben ist damit aber allgegenwärtig. Durch den Insektenbefall vor allem in den vergangenen beiden Hitzesommern sind viele der alten
Kiefern geschwächt. Dazu kommt fehlendes Regenwasser, was den Bäumen zusätzlich zu schaffen macht. Vor allem abseits der Wege lauern Gefahren. Deshalb sollte das Begehen der Waldflächen nur mit erhöhter Aufmerksamkeit geschehen. Das Betreten erfolgt auf eigene Gefahr. Grundsätzlich ist es nicht verboten, die Wege zu verlassen.
Laut Sächsischem Waldgesetz werden Waldbesitzer von Verkehrssicherungspflichten entbunden, wenn sie ein freies Betreten einräumen. Das wiederum bedeutet: Waldtypische Gefahren, wie beispielsweise tote Bäume und Totäste, müssen selbst erkannt werden. Für Spaziergänger ist es demnach also ratsam, die Wege im Wald nicht zu verlassen.

Gisela Pallas
Bürgermeisterin

Neuer Erlass für Sirenensignale

Sirenenanlage Straße der Freundschaft

Hiermit informieren wir unsere Einwohnerinnen und Einwohner über die Aktualisierung des Erlasses des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über die landeseinheitlichen Sirenensignale.
In Umsetzung dieses Erlasses wird ab September 2020 die Durchführung der Sirenensignalprobe im Landkreis Bautzen geändert. Die bisherige Verfahrensweise, die Durchführung der Signalprobe am ersten Samstag jeden Monats um 12 Uhr, verliert ihre Gültigkeit.
Ab 02. September 2020 erfolgt die Sirenensignalprobe an jedem Mittwoch um 15 Uhr, sofern auf diesen Tag kein gesetzlicher Feiertag fällt.

Merkblatt über die Sirenensignale im Freistaat Sachsen

Bibliothek wieder ab 29. Juni 2020 geöffnet!

Sehr geehrte Einwohnerinnen, sehr geehrte Einwohner,

die Gemeindebibliothek ist ab dem 29. Juni 2020 wieder jeden Montag in der Zeit
von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Ausleihe am Mittwoch entfällt zukünftig.

Stephan Garten
Hauptamtsleiter

Informationen zur Neugestaltung der unteren Friedhofsfläche gegenüber dem Glockenturm (Feld A 2)

Seit Februar 2011 wird an der Umsetzung und laufenden Fortschreibung des durch den Gemeinderat beschlossenen Friedhofskonzeptes zur Neugestaltung unseres Friedhofes gearbeitet.
Demnächst soll das Feld A 2 neu gestaltet werden.
Geplant sind vorerst die Begradigung der gesamten Fläche sowie die Neuanlage von Wegen und Gestaltungselementen.

Wir bitten für eventuelle Einschränkungen während des Vorhabens um das Verständnis der Nutzungsberechtigten von anliegenden Grabstellen.

Bei Fragen zu eventuell geplanten Einebnungen für Gräber mit auslaufender Ruhefrist in diesem Bereich (A 2) melden Sie sich bitte in der Friedhofsverwaltung, Hauptstraße 43, 01877 Demitz-Thumitz, (Tel. 03594 7759-22).

Demitz-Thumitz, 12.05.2020

Garten
Hauptamtsleiter

Zurück